Hinter dem "Wollkenschloss" - Alvaras Werkelgeschichten & mehr

Dienstag, 3. Januar 2012

Das neue Jahr ist da!

Ich hoffe, Ihr seid alle gut "rüber gerutscht" und hattet einen entspannten und sorgenfreien Jahreswechsel.
Ich wünsche Euch ein gesundes, kreatives, glückliches 2012!

Nach einigen Ruhetagen  gehts nun entspannt weiter, zumindest, bis ich am Donnerstag, 12.1.12 ins Krankenhaus zu einer weiteren Operation gehe. 
Waaah, was für ein Datum: das wird mir ja erst jetzt bewusst! Und ich soll am 13.1.12 operiert werden!
Kann es sein, dass ich bei der Terminplanung gar nicht anwesend war?

Wie auch immer - da muss ich nun durch!
Und eins ist sicher: die Welt geht da sowieso nicht unter!

Ein Blick in den wunderschönen Kalender, den Gabi  für mich beim Winterwichteln der Viren ins Paket gelegt hat, hat mich drauf gebracht ... 
Gabi war also meine Wichtelline und hat mich, siehe einige Beiträge weiter unten, reich bedacht, die Socken sind schon in der Wäsche, das "Halsdings" (O-Ton Tochter) bei Bedarf am Hals, der Chai schon beinah alle und die Wolle bereits gewickelt... Gabi, vielen Dank nochmal an dieser Stelle!
Ich hatte die Aufgabe, die Chefin vom Ganzen zu bewichteln. Darin habe ich Übung, denn vor einigen Jahren suchte mich das Wichtelglück schon einmal damit heim .
Sie bekam von mir ein Sammelsurium in Silber/Grau und blutig Rot ... und weil Weihnachten war, hab ich ordentlich zugeschlagen.

Sie bekam handgefärbte Sockenwolle, einen Kaffe-Sirup, Seife aus dem Lieblingseifenladen auf Fehmarn, selbstgebackene Kekse und selbstgemachte Apfelringe, ein Läppchen in Grau und einen Wollkenschloss-Design-Schal in tunesischer Häkelei. Die Anleitung für den Schal soll es Ende Januar als freie Anleitung über das Forum Virus Creativus, Ravelry und mein Blöglein geben.

So, nun gehts ans Tagwerk: gestern fragte mich jemand, warum ich keine dicke reine Wolle mehr im Online-Shop hätte. Gute Frage, denn ich hab!  Und die wird, sobald es hell wird, abgelichtet.



Kommentare:

klengelchen hat gesagt…

Aaaaaaaaaaaah, Tragebilder. Wie schön :o)

Ja, ich habe wirklich ganz tolle Sachen von Dir bekommen und Du unterschlägst hier die tolle schottische Kiltnadel. Die ist wirklich mega. Das Tuch und der Rest sowieso. Nur die Apfelringe... also echt mal, den Paketboten hätte ich treten können. Der hat doch tatsächlich nur die leere Tüte im Paket gelassen *pfeif

Für Deine OP drücke ich Dir die Daumen. Das wird schon werden. Irgendwann musst Du ja mal Ruhe da rein bekommen. Das zieht sich ja auch schon über ne längere Zeit hin. Heftig, sowas.

sommergarten hat gesagt…

Ich wümsche Dir für morgen alles Gute!!

GLG, suse