Hinter dem "Wollkenschloss" - Alvaras Werkelgeschichten & mehr

Samstag, 31. Dezember 2011

Gleich knallts

denn heute ist der 31.12.2011 und ein Jahr verabschiedet sich.
Ein Jahr voller schöner und trauriger Ereignisse.
Ein bewegendes Jahr.
Ein sonniges Jahr.
Ein regenreiches Jahr....
Für jeden. 
Überall.
Ich ging ganz oft 2 Schritte vor, um dann wieder einen zurück zu gehen,
manchmal schaffte ich Weitsprünge von 7 m oder mehr und fiel
nicht mal auf den "Allerwertesten"!
Kleine Steine, die doch immer wieder auf allen Wegen zu finden 
waren, die habe ich vorsichtig eingesammelt und beiseite gelegt.
Nicht alles wollte mir auf Anhieb gelingen, 
und bei manchem bin ich mir gar nicht mehr sicher,
ob ich ein Gelingen noch möchte.

In den letzten Tagen dieses Jahres habe ich gefeiert,
genossen, gelacht, Abschied genommen und auch Neues begrüßt.

Einige meiner Wünsche für 2011 haben sich tatsächlich erfüllt
,haben mich zufrieden und glücklich gemacht und gleichzeitig
die Tür für neue Träume geöffnet.
Mal ehrlich, ein Leben ohne Träume, das ist doch recht fad...

Da war und ist noch ein ganz großer Traum, der trage ich seit langem im Herzen.
Und nun kündigt er sich tatsächlich an, in diesen letzten Momenten dieses Jahrens.
Vor 3 Wochen, im Vorbeischlendern, da nahm ich das erste Mal wahr, 
dass es so sein könnte.
Gestern dann, ganz zufällig (ja, zu-gefallen ist es mir !) bekam ich die Nachricht, dass ich diesem Traum ganz nahe sein könnte. 
(Denn über all der Träumerei gilt es natürlich, die Realität nicht zu vergessen, die in diesem Fall einfach eine Rechenaufgabe ist ...)

Und so gehe ich jetzt ganz optimistisch in dieses kommende, neue Jahr.
Wohl wissend, dass ich auch hier den Beutel, in den die Steine des Weges gepackt werden, immer mit mir  tragen werde und - ja - einen Regenschirm nehme ich auch mit, denn es wird nicht immer die Sonne scheinen...

Ein Jahr kündigt sich nun an, das den Namen 2012 trägt und dem der Ruf voraus eilt, dass sehr einprägsames mit unserer Welt geschehen wird.. hm... mir genügt es, wenn sich meine ureigenste Welt einprägsam verändert und dieser Traum, der mit seinen 60qm greifbar nahe ist, sich tatsächlich erfüllt.


Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein traumhaftes, gesundes, glückliches 2012!



Keine Kommentare: